Ökologie ernst genommen!

Holz ist ein schnell nachwachsender Rohstoff. Doch seine dauerhafte Verfügbarkeit setzt einen vernünftigen Umgang mit den Ressourcen voraus. In unseren eigenen Wäldern kümmert sich die Forstverwaltung um die schonende Nutzung. "Nachhaltige" Bewirtschaftung garantiert die Erhaltung des Waldes als Lebensraum, Rohstoff- und Energielieferant.


Beim Produktionsprozess wird zudem auf eine konsequente Reststoffverwertung geachtet. Über 99% des ins Werk gelieferten Stammholzes werden einer Verwertung zugeführt - zum Beispiel in Form von Papier, Spanplatten, Rindenmulch oder als Hobelspäne für die Heizung unserer Frisch-Abluftkammern.